Gestern war ich irgendwie romantisch.

Schön wars, und das ist dabei heraus gekommen:



Ab jetzt hier.
1 Kommentar

So, hier sind sie, die Damen und Herren. Wir hatten wirklich eine schöne Zeit miteinander. Viele, schöne Knöpfchen und Pompons und Borten und sonstige Stoffe habe ich hier verarbeitet. Viel gestickt und häufig in die zarten Finger gestochen.

Ab sofort hier.
Hier noch eine Übersicht:
Und so schön verpackt kommen sie dann an. Das sind alte DDR-Bäckertüten, in die ich ein Fenster geschnitten habe.
1 Kommentar

Die Knopfköpfchen haben es mir wirklich angetan und mich zu dieser kleinen, gerade mal 24 cm hohen Dame inspiriert. Durch die ganzen Knöpfe auf dem Kopf hat sie ein stattliches Gewicht. Fühlt sich echt toll an.

1 Kommentar

Immer wieder lustig, wie sich mein Dekorationsstil mit dem meiner Tochter mischt.

Kommentieren

Gerade finde ich es sehr spannend, neue Schnitte zu konstruieren. Da ich auf diesem Gebiet nicht sehr erfahren bin, ist es immer wieder eine Überraschung, was dabei heraus kommt.

Zum Beispiel dieses Bärenmädchen.
Der Rock und die Puppenrassel stammen aus den 50er Jahren, der gemusterte Stoff war einmal ein Dirndl meiner Mutter.



Kommentieren

She’s a lady!

Kleine , schicke Elefantin. Sie erinnert mich doch sehr an meine Kindheit. Dieses Rot ist schon krass.



Ach, natürlich trägt sie Feinripp!


Kommentieren

Und hier sind die Ladies:

Es sind dann doch Broschen geworden. Da stecken wirklich meine schönsten Knöpfe drin.
Ganz besonders süß finde ich auch das kleine Kinn der Damen. Ja, sehr fein!







Und so verpackt kommt sie zu Euch nach Hause:

Ab jetzt hier.
4 Kommentare